Haarpflege und wissenswertes | © panthermedia.net /Andriy Popov

Jede Frau möchte ihre Haare stets schön gepflegt und frisiert haben. Daher ist es manchmal auch sinnvoll aktuelle Haarpflege- und Frisuren-Trends zu verfolgen. Schließlich werden immer wieder neue Produkte auf den Markt gebracht, die in verbesserter und gesünderer Form eure Haare pflegen. Derzeit liegen besonders gesunde Produkte (auch für die Haare!) im Trend. Immer mehr Menschen entschließen sich dazu, gesund und umweltbewusst zu leben. Auch die Haarpflege soll möglichst natürlich sein. Wir haben hier für euch ein paar aktuelle Trends zusammengestellt, die euch inspirieren können. Weitere Produkte und Trends erfahrt ihr bei eurem Friseur in Melle.

Haar-Öl für Frauen

Haar-Öl sollte ein fester Bestandteil der täglichen Haarpflege sein. Schließlich sind Öle so vielseitig und haben viele positive Auswirkungen auf die Haare. Beispielsweise pflegen sie trockene Haare und bieten Schutz für den ganzen Tag, egal ob vor UV-Strahlung oder vor Wind und Wetter. Gleichzeitig sind sie ein tolles Styling-Produkt, da Haar-Öl euer Haar schön zum Glänzen bringen kann. Ihr könnt Haar-Öl nach jeder Haarwäsche in euren Spitzen verteilen. Gerade wenn ihr das Produkt tagsüber in den Haaren tragen wollt, solltet ihr sparsam damit umgehen, da sonst die Haare schnell fettig wirken.

Was viele nicht wissen: Haar-Öle kann man auch als Kur verwenden. Dazu einfach drei Tropfen von eurem Lieblings-Haaröl in den Haaren verteilen. Und zwar ruhig in den ganzen Haaren. Denn auch eure Längen und die Kopfhaut profitieren von der intensiven Pflege, die ein Haar-Öl in der Regel bietet. Wenn ihr die Öl-Kur über Nacht einwirken lasst, könnt ihr sie morgens ganz normal bei der Haarwäsche mit herauswaschen.

Vegane Produkte für Haare

Die meisten Menschen glauben, vegan zu leben habe nur etwas mit der Ernährung zu tun. Falsch gedacht! Schließlich befinden sich auch in vielen Shampoos, Spülungen und anderen Pflege-Produkten tierische Inhaltsstoffe. Da ein veganer Lifestyle aber immer mehr Menschen beschäftigt und begeistert, wird auch die Anzahl an Kosmetik-Herstellern, die vegane Kosmetik und Haarpflege-Produkte anbieten, immer größer.

Mittlerweile wird auf vielen Produkten gekennzeichnet, ob es sich um ein veganes Produkt handelt. Nicht nur veganer sind Fans von solchen Produkten. Auch Menschen, die sich nicht strikt an eine vegane Lebensweise halten, sind begeistert von den veganen Pflegeprodukten, die oft frei von schädlichen Stoffen, wie zum Beispiel Silikonen sind.

Haarseife für Frauen

Ein ganz neuer Trend in Sachen Haarpflege ist die Haarseife: Es handelt sich hierbei nicht um ein Shampoo, sondern um ein speziell für die Haarwäsche ausgelegtes Seifenstück, mit dem die Haare gewaschen werden. Der große Vorteil: Es entsteht durch die Verwendung von Haarseife kaum Plastikmüll, da weniger Verpackungsmaterial benötigt wird. Im Gegensatz dazu ist die gewöhnliche Shampoo-Flasche aus Plastik schon deutlich schädlicher für die Umwelt.

Außerdem sind in vielen Shampoos Tenside enthalten. Diese sorgen dafür, dass sich Fett-Partikel und Schmutz besser aus dem Haar lösen. Gleichzeitig sind bestimmte Tenside aber auch dafür verantwortlich, dass Haut und Haare gereizt und ausgetrocknet werden. Haarseifen hingegen sind oftmals mit pflegenden Ölen versehen, die dem Haar bei der Haarwäsche gut tun. Nach ein paar Wäschen hat sich das Haar in der Regel an die Haarseife gewöhnt. Probiert den neuen Trend doch einfach mal aus!