Must haves: Die wichtigsten Haarpflegeprodukte für Männer

Haarpflege Mann | © panthermedia.net /Garetsworkshop

Gutes Aussehen fängt bei der Frisur an. Gesunde und glänzende Haare sind genauso Basis für den angesagten Look wie der optimale Haarschnitt. Deshalb ist Haarpflege auch Männersache. Typgerechte Haarpflege gehört beim modernen Mann zum täglichen Pflegeritual. Ob dünne, fettige, trockene Haare oder Schuppen – eine immer vielfältigere Palette von speziell für den Mann entwickelten Haarpflegeprodukten bietet für jedes individuelle Problem die passende Lösung. Die Herren der Schöpfung bevorzugen dabei gewöhnlich schnelle und unkomplizierte Anwendungen. Auch diesen Bedürfnissen wird bei den Haarpflegeprodukten Rechnung getragen.

Haarpflegeprodukte für Männer

Shampoos für jedes haarige Problem, Conditioner, Intensivkuren oder Haarmasken, Haaröle und Haarwässer – die Auswahl an Haarpflegeprodukten für den Mann ist riesig. Hinzu kommen mit Pflegezusätzen angereicherte, speziell für den Mann entwickelte Stylingprodukte wie Haarwachs, Pomade, Volumen-Puder oder Anti-Frizz-Produkte. Entscheidend ist dabei, den eigenen Haartyp genau zu kennen und regelmäßig die passgenau abgestimmten Haarpflegeprodukte zu verwenden, die aus einer Pflegelinie stammen sollten.

So pflegen Männer fettige Haare

Milde Anti-Fett-Shampoos mit einer hohen Konzentration von Tensiden, aber ohne rückfettende Substanzen schaffen schnell und effektiv Abhilfe. Um die Kopfhaut nicht auszutrocknen, sollten die Haare nicht zu oft gewaschen werden. Wer die Haare täglich waschen will, greift besser zu milden Shampoos für die tägliche Anwendung. Conditioner sollten nur in die Haarlängen eingearbeitet werden. Zu empfehlen sind Haarwasser mit adstringierenden Eigenschaften.

Mehr aus dünnen und kraftlosen Haare machen

N/A
Stand: 25. Juni 2019 21:33 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Advertisement

Die beste Wahl bei dünnem, feinen Haar sind mit Polymeren, Ceramiden und Panthenol angereicherte Volumenshampoos. Diese Inhaltsstoffe legen sich wie eine hauchdünne Schicht um jedes einzelne Haar, füllen den Haarschaft auf und geben den Haaren so mehr Volumen. Bei eher kraftlosem Haar regen Shampoos mit Koffein die Durchblutung an, damit die Haarwurzeln besser mit Nährstoffen versorgt werden. Da dünnes Haar schnell fettig wirkt, Conditioner und Haarkuren sparsam verwenden. Tonisierende Haarwasser wirken regenerierend.

Trockene, strapazierte Haare brauchen intensive Pflegeprodukte

Wenn die Talgdrüsen zu wenig Fett produzieren, leidet die schützende Schuppenschicht. Spezielle Shampoos beinhalten deshalb feuchtigkeitsspendende Repair-Substanzen und mehr Öle und Fettsäuren sowie weniger austrocknende waschaktive Substanzen. So werden schon beim Waschen poröse Stellen aufgefüllt. Conditioner sowie Haarkuren und Haaröle mit vielen Proteinen, Fett- und Feuchtigkeitssubstanzen schützen jedes einzelne Haar und glätten die angegriffene Schuppenschicht.

Die richtige Haarpflege bei Schuppen

Anti-Schuppen-Shampoos- und Spülungen speziell für Männerhaare mit Wirkstoffen wie zum Beispiel Zink-Pyrithion vermindern die Schuppenbildung auf der Kopfhaut. Milde Haar-Shampoos mit hydratisierenden und rückfettenden Substanzen wie Urea, Shea-Butter oder Glycerin helfen in leichteren Fällen. Pflegeprodukte mit Panthenol, Hafer-Extrakt oder Kamille besänftigen eine strapazierte Kopfhaut.

Für jeden Mann gibt es die richtige Haarpflege

Gepflegete Haare | © panthermedia.net /mimagephotos

Gepflegete Haare | © panthermedia.net /mimagephotos

Typgerechte Haarpflege für den Mann liegt im Trend und beginnt mit dem Shampoo, das wie Conditioner sowie speziell abgestimmte Haarkuren- und -masken immer gründlich ausgespült werden sollte. Ausnahmen sind Leave-in-Kuren und Seren für Haarspitzen bei langem Haar. Verbleibende Reste beschweren die Haare. Die jeweils angegebenen Einwirkzeiten sind unbedingt zu beachten: Am besten die Zeit für eine Kopfmassage nutzen, für die sich auch Haarwässer eignen. Gesunde Kopfhaut ist die Bedingung für glänzende Haare.

Wenn es mal schnell gehen muss, sind Two-in-One Produkte praktisch, wie etwa eine Kombination aus Duschgel und Shampoo oder Shampoo und Conditioner. Der Aufwand muss nicht groß sein, um das Optimum aus seiner Haarpracht herauszuholen. Auch Trockenshampoos sorgen im Handumdrehen für eine duftige Auffrischung zwischendurch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.